Previous Next
Christbaumsingen am 17.12.2022 Kindergarten St. Nikolaus Großtissen Die Singenden Männer werden...
    Der "Singende-Männer" Chor   Wir laden euch ein!   ... mehr über uns zu erfahren und...
"Singende Männer" - Liederkranz Tissen-Moosheim e.V. - Chronik   Von der Vergangenheit in die...
 Singende Männer - Liederkranz Tissen-Moosheim e.V.   Unser offizieller Downloadbereich...
Liederkranz Tissen-Moosheim e.V.  Repertoire   Literatur Genre Country Literatur...
Termine der Singenden Männer- öffentlicher Jahreskalender mit Terminen   Chor-Probe immer...
Christbaumsingen am 17.12.2022 Kindergarten St. Nikolaus Großtissen Die Singenden Männer werden...

Chronik

"Singende Männer" - Liederkranz Tissen-Moosheim e.V. - Chronik

 

Von der Vergangenheit in die Gegenwart

 

 

Hans Michelberger, ein junger Lehrer,  scharte einige junge Burschen in einer Bauernstube in Großtissen um sich, um das seinerzeit recht arbeitsreiche Leben durch mehrstimmigen Gesang etwas aufzuhellen. 

Bald fanden sich weitere Freunde, so dass am 17. Februar 1925 im Gasthaus „zum Mohren“ in Großtissen der Liederkranz Tissen-Moosheim gegründet wurde.

 

      Dirigent war Hauptlehrer Hank, Vorsitzender Anton Jäggle.

Immer mehr trat der Verein bei kirchlichen und weltlichen Anlässen an die Öffentlichkeit. Denn neben dem Chorgesang wurde auch das Theaterspiel gepflegt.

Leider musste der Verein während des 2. Weltkrieges immer öfter bei Toten- und Gedenkfeiern für seine gefallenen Sängerkameraden ausrücken. Die Lücken, die der unsägliche Krieg riss, brachte die Arbeit des Vereins fast zum Erliegen.

Am 22. Mai 1947 wurde der Verein wieder gegründet. Dies fand im Gasthaus „Engel“  in Großtissen statt.

Als Dirigent stellte sich Gebhard Schenk zur Verfügung, den Vorsitz übernahm Johann Kästle.

Dank der sehr guten Dirigenten konnte der Verein im Laufe der Jahre auf ein beachtliches gesangliches Niveau gebracht werden.

Das Repertoire umfasst heute 4-stimmige kirchliche- sowie weltliche Partituren.

Bei öffentlichen Auftritten ist die Resonanz sehr gut. So konnten gegen den allgemeinen Trend, der in der Nachbarschaft leider zur Auflösung einiger Chöre führte, weitere junge Aktive gewonnen werden.

Dies und die Bereitschaft neuen Entwicklungen im Männerchorgesang aufgeschlossen gegenüber zu stehen, versprechen ein weiteres, erfolgreiches Bestehen des Vereins.

  

Von Wolfgang Hettinger, teilweise entnommen aus

„Die Ortschaften Moosheim und Tissen mit

ihren Vereinigungen“

Herausgegeben anlässlich 75 Jahre Liederkranz

Tissen-Moosheim im Jahre 2000.        Dirigent war Hauptlehrer Hank, Vorsitzender Anton Jäggle